Taufe

Taufe

Die Feier der Taufe:

Wichtig für Ihre Vorbereitungen ist das Wo und Wie der Taufe. Die Taufe wird in der Regel in einem Gottesdienst gehalten.

Dafür haben wir "Taufsonntage". (Bitte im Pfarramt anfragen)

Die Taufe wird vor allem deshalb in einen Gottesdienst einbezogen, damit deutlich wird, dass der Täufling in die Gemeinschaft dieser Gemeinde aufgenommen wird. Zugleich erfahren die Eltern, wie ihr Kind vom Glauben und von der Fürbitte der ganzen Gemeinde getragen ist. Schließlich sollen sich alle Getauften daran erinnern lassen, dass sie selbst Anteil haben an den Gaben und Pflichten der Taufe und füreinander verantwortlich sind.

Bitte wenden Sie sich an unser Pfarramt (Pfr. Honegger), um einen Termin für das Taufvorgespräch und die Taufe selbst zu vereinbaren. Dort erfahren Sie alles Notwendige. In der Regel benötigen die Paten eine Patenbescheinigung des Pfarramts am Wohnort der Paten über die Berechtigung zum Patenamt. Wenn Sie als Eltern ein Familienstammbuch haben, bringen Sie es bitte zum Taufgespräch mit. Auf jeden Fall bringen Sie bitte die Geburtsurkunde des Kindes mit.

Nähere Infos erfahren Sie hier: https://www.ekd.de/Taufe-10844.htm